Podcast translunar:

translunar:  

der neue Podcast der Volkssternwarte München

Was kann man im Moment am Himmel beobachten? Welche gigantischen Spektakel lassen sich von unserem Staubkorn Erde aus miterleben? Wir informieren euch über die neusten astronomischen Ereignisse und gehen auf besonders spannende Themen näher ein.

Lasst uns abtauchen in die Tiefen des Alls und astrophysikalische Zusammenhänge ergründen. Wir erkunden ferne Exoplaneten und rote Riesen, erforschen die klitzekleinen, finsteren Welten der Kometen und Asteroiden und reisen zurück bis zu den Anfängen des Universums!

Ca. alle zwei Wochen gibt es eine neue Folge.

Folge 1

Folge 1: Von Meteoroiden, Asteroiden und Kometen

Im Dezember erwartet uns der stärkste Meteorschauer des Jahres und die allerletzte Chance den Komet Leonard in unserem Sonnensystem zu beobachten. Wir sprechen über Gerümpelfelder, die die Erde durchquert, den geheimnisvollen Phaeton, der halb Komet und halb Asteroid ist und über eine lange Reise durch die Dunkelheit und Leere, zu der Leonard aufbrechen wird.

Moderation: Jana Steuer (M.Sc. Astrophysik)
Musik: lizenzfrei von incompetech.com

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.podbean.com zu laden.

Inhalt laden

Folge 2

Folge 2: Astronomische Weihnachten

Zur Weihnachtszeit begegnet uns der Stern von Bethlehem ständig und überall. Aber gab es vor über 2000 Jahren tatsächlich plötzlich einen neuen Stern am Himmel? War es vielleicht eine Supernova? Oder doch ein Komet mit hellem Schweif? Wir gehen auf astronomische Spurensuche und stolpern dabei auch über andere, exotische Kleinkörper im Sonnensystem!

Moderation: Jana Steuer, M.Sc. Astrophysik
Musik: lizenzfrei bezogen von incompetech.com

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.podbean.com zu laden.

Inhalt laden

Folge 3

Astronomische Highlights 2022 und das James Webb Space Telescope (JWST)

Die erste Folge im neuen Jahr gibt einen Ausblick auf all die Highlights für das Jahr 2022.  Auf was darf sich das astronomische Herz freuen und zu welcher Jahreszeit kann man Ausschau nach welchen Besonderheiten am (Nacht)Himmel halten?
Außerdem ist ja 2021 schon mit einem absoluten Gänsehautmoment der Raumfahrt geendet: Das James-Webb-Space-Telescope (JWST) wurde gestartet! Inzwischen ist sogar an seinem Zielpunkt im Raum auch endlich angekommen. Was dürfen wir jetzt von diesem neuen Weltraum Teleskop erwarten?
Das klären wir diese Folge mit tatkräftiger Unterstützung von zwei Mitgliedern der Volkssternwarte München – André Motscha und Dr. Markus Vossebürger.

* Bonusmaterial: Wer noch mehr über die Hintergründe, Funktionsweise und Ziele des JWST wissen möchte, kann hier den vollständigen Aufsatz von Dr. Vossebürger aus unserem aktuellen „Blick ins All 2/2021“ lesen. *

Moderation: Jana Steuer, M.Sc. Astrophysik
Gastredner: André Motscha, Dr. Markus Vossebürger
Musik: lizenzfrei bezogen von incompetech.com

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.podbean.com zu laden.

Inhalt laden

Folge 4

Pale Blue Dot: Die ganze Welt in einem Bild

Am 14. Februar 2022 ist das 32-jährige Jubiläum der berühmten „Pale Blue Dot“ Aufnahme: Die Voyager 1 Sonde drehte sich am Valentinstag 1990 noch einmal um 180° und fotographierte ihre und unsere Heimat aus 6 Milliarden Kilometer, bevor sie sich auf ihre lange Reise aus dem Sonnensystem heraus und in den interstellaren Raum machte. Es entstand das Bild, was später „Pale Blue Dot“ getauft wurde: die Erde, zu sehen nur als pixelgroßes, klitzekleines und blassblaues Staubkorn, inmitten einer großen Leere. Diese Aufnahme zeigt uns unser Zuhause aus einem völlig neuen Blickwinkel, und lässt eine Ahnung über unseren Platz im Universum zu.

Moderation: Jana Steuer, M.Sc. Astrophysik
Musik: lizenzfrei bezogen von incompetech.com

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.podbean.com zu laden.

Inhalt laden

Folge 5

Die Erde als Exoplanet

Erkennt man von Außen, dass es Leben auf der Erde gibt? Sieht man sofort, dass hier eine Zivilisation ihre Heimat hat? Wonach suchen wir überhaupt, wenn wir nach außerirdischem Leben forschen?

Diese Folge geht es von Bio- und Technosignaturen bis hin zur möglichen Anzahl intelligenter Zivilisationen in der Milchstraße!

Moderation: Jana Steuer, M.Sc. Astrophysik
Musik: lizenzfrei bezogen von incompetech.com

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.podbean.com zu laden.

Inhalt laden

Folge 6

Von eiförmigen Sternen und brodelnden Galaxien

In dieser Folge sehen wir uns den Frühlingshimmel mit seinen unzähligen Galaxien und anderen spannenden Objekten genauer an. Oft braucht man nämlich nicht mehr als ein gutes Fernglas und eine klare, dunkle Nacht, um im Frühling tief in die Weiten unseres Universums zu blicken!

Nachträgliche Korrektur: Die Tagundnachtgleiche ist dieses Jahr bereits am 20. März und nicht erst am 21. März erreicht. Dies wird auch in den kommenden Kalenderjahren der Fall sein.

Moderation: Jana Steuer, M.Sc. Astrophysik
Musik: lizenzfrei bezogen von incompetech.com

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.podbean.com zu laden.

Inhalt laden

Folge 7

Unser Mond – Eine tolle Kugel

Er ist unser treuster Begleiter: der Mond. Sein Anblick ist altbekannt und seine immer wiederkehrenden Phasen geben ein Gefühl von Beständigkeit.
Aber was genau hat es eigentlich mit unserem Trabanten auf sich? Woher kommt er und welche Rolle spielt er für unsere Erde?

Gastredner: André Motscha
Moderation: Jana Steuer, M.Sc. Astrophysik
Musik: lizenzfrei bezogen von incompetech.com

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.podbean.com zu laden.

Inhalt laden

Folge 8

„Der wichtigste Stern nach der Sonne“ – Vega

Diese Folge beschäftigt sich mit einem unserer stellaren Nachbarn – dem Stern Vega.

Vega übt auf die Menschheit schon seit langer Zeit riesige Faszination aus. Wir kennen sie sehr gut und hoffen doch immer wieder Neues über sie zu lernen. Sie ist der Mittelpunkt einer ganzen Menge SciFi Romane und Filme. Immer wieder richten wir unsere Blicke, unsere Teleskope und auch unsere Fantasie auf diesen weiß leuchtenden Stern. Was fängt unsere Neugierde und Begeisterung für diesen Stern immer wieder ein? Was verbirgt sie vielleicht noch?

Moderation: Jana Steuer, M.Sc. Astrophysik
Musik: lizenzfrei bezogen von incompetech.com

Korrektur: In der Folge wird von Vegas Rotationsgeschwindigkeit gesprochen. Es handelt sich hier selbstverständlich um 274 km/s und nicht 274 km/h.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.podbean.com zu laden.

Inhalt laden

Folge 9

Unsichtbare Monster

Schwarze Löcher sind unglaublich faszinierend und sind zweifelsfrei die extremsten Objekte unseres Universums. Kürzlich ist es gelungen, tatsächlich Bilder von zwei gigantischen supermassiven schwarzen Löchern zu machen. Oder, sind das wirklich Bilder von den schwarzen Löchern selbst? Sind diese nicht unsichtbar…?

Moderation: Jana Steuer, M.Sc. Astrophysik
Musik: lizenzfrei bezogen von incompetech.com

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.podbean.com zu laden.

Inhalt laden

Folge 10

Götter am Morgenhimmel

Im Juni erwartet uns eine außergewöhnliche Planetenparade am Morgenhimmel.
Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn stehen dann feinsäuberlich aufgereiht und in ihrer „richtigen“ Reihenfolge am Morgenhimmel und kündigen die Sonne an. Diese fünf sind der Menschheit schon seit Jahrtausenden bekannt, da sie mit bloßem Auge recht gut sichtbar sind.
Welche Bedeutung schrieben ihnen die Menschen vor so langer Zeit zu? Was ist vielleicht heute noch von der mythologischen Interpretation der „Wanderer“ am Nachthimmel übrig geblieben?

Moderation: Jana Steuer, M.Sc. Astrophysik
Musik: lizenzfrei bezogen von incompetech.com

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.podbean.com zu laden.

Inhalt laden