Podcast translunar:

translunar:  

der neue Podcast der Volkssternwarte München

Was kann man im Moment am Himmel beobachten? Welche gigantischen Spektakel lassen sich von unserem Staubkorn Erde aus miterleben? Wir informieren euch über die neusten astronomischen Ereignisse und gehen auf besonders spannende Themen näher ein.

Lasst uns abtauchen in die Tiefen des Alls und astrophysikalische Zusammenhänge ergründen. Wir erkunden ferne Exoplaneten und rote Riesen, erforschen die klitzekleinen, finsteren Welten der Kometen und Asteroiden und reisen zurück bis zu den Anfängen des Universums!

Ca. alle zwei Wochen gibt es eine neue Folge.

Folge 1

Folge 1: Von Meteoroiden, Asteroiden und Kometen

Im Dezember erwartet uns der stärkste Meteorschauer des Jahres und die allerletzte Chance den Komet Leonard in unserem Sonnensystem zu beobachten. Wir sprechen über Gerümpelfelder, die die Erde durchquert, den geheimnisvollen Phaeton, der halb Komet und halb Asteroid ist und über eine lange Reise durch die Dunkelheit und Leere, zu der Leonard aufbrechen wird.

Moderation: Jana Steuer (M.Sc. Astrophysik)
Musik: lizenzfrei von incompetech.com

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.podbean.com zu laden.

Inhalt laden

Folge 2

Folge 2: Astronomische Weihnachten

Zur Weihnachtszeit begegnet uns der Stern von Bethlehem ständig und überall. Aber gab es vor über 2000 Jahren tatsächlich plötzlich einen neuen Stern am Himmel? War es vielleicht eine Supernova? Oder doch ein Komet mit hellem Schweif? Wir gehen auf astronomische Spurensuche und stolpern dabei auch über andere, exotische Kleinkörper im Sonnensystem!

Moderation: Jana Steuer, M.Sc. Astrophysik
Musik: linzenfrei bezogen von incompetech.com

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.podbean.com zu laden.

Inhalt laden

Folge 3

Astronomische Highlights 2022 und das James Webb Space Telescope (JWST)

Die erste Folge im neuen Jahr gibt einen Ausblick auf all die Highlights für das Jahr 2022.  Auf was darf sich das astronomische Herz freuen und zu welcher Jahreszeit kann man Ausschau nach welchen Besonderheiten am (Nacht)Himmel halten?
Außerdem ist ja 2021 schon mit einem absoluten Gänsehautmoment der Raumfahrt geendet: Das James-Webb-Space-Telescope (JWST) wurde gestartet! Inzwischen ist sogar an seinem Zielpunkt im Raum auch endlich angekommen. Was dürfen wir jetzt von diesem neuen Weltraum Teleskop erwarten?
Das klären wir diese Folge mit tatkräftiger Unterstützung von zwei Mitgliedern der Volkssternwarte München – André Motscha und Dr. Markus Vossebürger.

* Bonusmaterial: Wer noch mehr über die Hintergründe, Funktionsweise und Ziele des JWST wissen möchte, kann hier den vollständigen Aufsatz von Dr. Vossebürger aus unserem aktuellen „Blick ins All 2/2021“ lesen. *

Moderation: Jana Steuer, M.Sc. Astrophysik
Gastredner: André Motscha, Dr. Markus Vossebürger
Musik: linzenfrei bezogen von incompetech.com

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.podbean.com zu laden.

Inhalt laden