Montag, 19. April 2021 · 21:00 · Medien

BR-Doku: Münchens große Straßen

Die VSW im BR-Fernsehen

Im letzten Herbst war der Bayerische Rundfunk zu Besuch in der Volkssternwarte.

In der TV-Doku-Reihe „Münchens große Straßen“ steht in der nächsten Folge am kommenden Montag die Rosenheimer Straße im Mittelpunkt. Das BR-Team von Michael Zehetmair hat den Weg nach oben zu uns gefunden – und ist den Sternen damit ein Stück näher gekommen.

Viel Spaß beim Anschauen!

Spoiler-Alarm: Die Rosenheimer Straße ist lang. Der Beitrag zur VSW nur wenige Minuten kurz.

BR Teaserbild Münchens große Straßen / (c) BR

Bayern erleben | Doku
Münchens große Straßen

Montag, 19.04.2021
21:00 bis 21:45 Uhr

BR Fernsehen
Deutschland 2020

Die Autoren Wolfgang Binder und Michael Zehetmair haben sich sechs Münchner Straßen für ihren Film ausgesucht: die Nymphenburger Straße – schon für die Wittelsbacher die Verbindung von der Stadtresidenz raus zum Schloss Nymphenburg; die Schillerstraße – pralles Leben und kulturelle Vielfalt direkt beim Hauptbahnhof; die Ludwigstraße – eine städebauliche Komposition, exakt ein Kilometer lang; die Rosenheimer Straße – ab in den Süden, aus München, der nördlichsten Stadt Italiens; die Theatinerstraße – München zu Fuß, mit Kunsthalle und Theatinerkirche; die Dachauer Straße – Münchens längste, mit mehr als elf Kilometern.

Einige der Straßen-Geschichten: mehr als 120 Jahre Speiseeis für München, in der Nymphenburger Straße; Arnold Schwarzeneggers erstes Fitnessstudio in der Schillerstraße; die Ludwigstraße vom „Dach“ des Siegestors mit der Kamera gedreht; den Sternen so nah in der Volkssternwarte in der Rosenheimer Straße; weit mehr als hundert Ausstellungen schon in der Kunsthalle in der Theatinerstraße und Kohlrabi ernten mitten in der Stadt – die Kleingartenanlage Nord-West 03 in der Dachauer Straße.

Redaktion: Michael Zehetmair

Quelle/ Link zur Sendungsseite:

https://www.br.de/br-fernsehen/programmkalender/ausstrahlung-2460278.html