Raketen Icon Startende Rakete Icon

Herschels Musik & Kosmos

200. Todestag des Uranus-Entdeckers William Herschel (1738-1822)

Herschels Musik & Kosmos

Ein musikalisch-astronomischer Abend mit Kompositionen William Herschels und Einblicken in sein Leben und Werk

Solo-Violine: Florian Simons und Judith Adam

mit Vortrags-Intermezzi von Sebastian Deiries und Björn Wirtjes

Samstag, 07. Mai 2022, 19:00 Uhr und 22:00 Uhr
Volkssternwarte München, Rosenheimer Str. 145h

2022 gedenken wir des 200. Todestages des Uranus-Entdeckers William Herschel, der vor seiner astronomischen Karriere Musiker und Komponist war. Im Mittelpunkt des Abends steht die Aufführung einer Auswahl aus Herschels

24 Capricci für Solo-Violine (1763)

In kleinen Vortrags-Intermezzi werden Leben und Wirken William Herschels in musikalischer und astronomischer Hinsicht skizziert. Abgerundet wird das Programm durch einen Kurzvortrag „Musik & Kosmos“ sowie einer Führung durch die Sternwarte

 

Bild: Lairich Rig / Stained Glass – William Herschel

Astronomietag 2022

Astronomietag 2022:

Faszinierende Mondwelten im Sonnensystem

Am 01. Oktober ab 19 Uhr, Einlass alle 2 Stunden
Ort: Volkssternwarte München, Rosenheimer Str. 145h

Bundesweit lädt die Vereinigung der Sternfreunde e.V. (VdS) seit gut zehn Jahren regelmäßig zu einem Astronomietag ein.
Sternwarten und Planetarien in ganz Deutschland öffnen ihre Pforten und bieten ein besonderes Programm.

Die Volkssternwarte München ist natürlich mit dabei. Unser Angebot ist wetterunabhängig und findet in jedem Fall statt.
Bei klarem Wetter stehen Live-Beobachtungen an den großen Teleskopen im Vordergrund. Der Himmel hat an diesem Abend jede Menge zu bieten (s. unten).

Detailliertes Programm und Ticketbuchung hier ab September.

 

Rückkehr zum Mond

Die Rückkehr zum Mond

Paul Salazar (Volkssternwarte München)

Freitag, 15. Juli 2022, 21:00 Uhr (Achtung, spätere Anfangszeit!)
Volkssternwarte München, Rosenheimer Str. 145h

50 Jahre sind es nun her, seitdem die Menschheit letztmals den Mond betreten hat. Aktuell gibt es ein großes Bestreben, wieder zum Mond zurückzukehren. Die NASA Artemis-Mission umfasst eine Reihe von Mondflügen mit menschlicher Besatzung, um eine den Mond umkreisende Weltraumstation sowie eine dauerhafte bewohnte Mondbasis zu bauen. Der Vortrag zeigt die Artemis-Mission und den Plan, Erfahrungen über das Leben auf dem Mond zu sammeln, in ihrem weiteren Kontext als Sprungbrett für spätere Mars-Missionen sowie zur Erforschung der Möglichkeit menschlichen Lebens anderswo im Sonnensystem.

Anschließend ab ca. 22:30 Uhr „Moonlight Serenade Party“ – bei klarem Wetter erwarten wir auf der Dachterrasse den Aufgang des noch fast vollen Mondes um 23:10 Uhr.

MaiMorgenMond

Mondfinsternis am frühen Morgen
des 16. Mai 2022

Early Bird Event von 4 bis 6 Uhr früh an der Volkssternwarte

  • Live-Beobachtung durchs Teleskop bei klarem Himmel (sonst kommentierter Livestream)
  • Kurzvorträge zu Entstehung und Besonderheiten von Sonnen- und Mondfinsternissen
  • zwischendurch Planetariumsvorführungen
  • Erklärungen und Fragen anhand anschaulicher Modelle in unserer Ausstellung zum Sonnensystem

Stehen Sie mit uns auf, bevor der Mond untergeht!
AUSVERKAUFT: Leider keine Plätze mehr verfügbar! Hier Tipps zur Beobachtung von zu Hause.

Die Liebe zu einem Staubkorn im All – Pale Blue Dot meets Valentine

Sonderveranstaltung zum Valentinstag

Kurzvortrag zu Carl Sagans „Pale Blue Dot“ und der Liebe zu einem Staubkorn im All

Montag, 14. Februar 2022, 18:30 Uhr
Volkssternwarte München, Rosenheimer Str. 145h, 81671 München

Jana Steuer M.Sc. (Volkssternwarte München)

Dauer: Ca. 45 Minuten, bei klarem Himmel danach noch Beobachtung mit unseren Teleskopen auf der Plattform.

Eintritt: 8 / 5 Euro. Ticketbuchung vorab erforderlich. Begrenzte Platzzahl.

 

Foto: Herz-Nebel (c) Byronmhome / Wikipedia

Astronomietag am 16. Oktober 2021

„Juwelen am Himmelszelt“

Eine Reise zu den Riesenplaneten

Im Rahmen des bundesweiten Astronomietages der Vereinigung der Sternfreunde (VdS) lädt auch die Volkssternwarte München am Samstag, dem 16. Oktober 2021 zu einem Blick an den Himmel ein!

  • Programm von 18 bis 24 Uhr
  • Einlass immer halbstündlich (bis 22:30 Uhr)
  • ermäßigter Eintritt von 5 € für alle
  • Voranmeldung / Vorab-Ticketkauf dringend empfohlen, begrenzte Platzzahl, ggf. Restkarten an der Abendkasse
  • bei klarem Himmel Live-Beobachtungen an den großen Teleskopen!