Baustellen-Infos 2024

Baustellen-Info Winter 2024

Im Umfeld der Volkssternwarte (Areal Media Works München) finden seit Frühjahr 2023 erhebliche Bauarbeiten statt.

Die Teerarbeiten vor unserem Aufzug sind nun abgeschlossen und wir sind wieder normal erreichbar.

Mit dem neuen Außenlift (Nordfassade) fahren Sie direkt hoch zum neuen Haupteingang der Sternwarte. Drücken Sie dazu 3. Etage (Aufkleber: Sternwarte).

Der Zugang zur unserer Aussichtsplattform mit den Teleskopen kann nur mit unseren Teammitgliedern erreicht werden. Melden Sie sich daher zu erst am Empfang an und die Kollegen bringen Sie dann im Rahmen der Führung oder, wenn Sie ein Teleskopticket gebucht haben, über den Treppenaufgang oder mit dem Fahrstuhl auf unsere Aussichtsplattform.

Wir versuchen hier, so aktuell wie möglich über den Stand der Dinge und die weiteren Planungen/Einschränkungen zu informieren.

Bitte rechnen Sie für den (Um-)Weg zur Volkssternwarte ggf. sicherheitshalber mindestens ca. 5 Minuten mehr ein!
Das gilt auch insbesondere für die Parkplatzsituation in der Umgebung. Es gibt allerdings ein Parkhaus auf dem Gelände (2,50 €/h).

Im Zweifelsfall fragen Sie bitte nach unter info@sternwarte-muenchen.de bzw. Tel. 089-406239.

Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und danken für Ihr Verständnis!

Neuer Zugang zur Volkssternwarte seit November 2023:

Hier der Link zur Position des neuen Eingangs auf Google Maps.

  • Zugang nur noch über die Nordfassade möglich.
  • vorderer Hofeingang (Rosenheimer Str.) dauerhaft gesperrt

Rote Pfeile = Fußwege zur Hof-Rückseite
Blauer Pfeil = Zufahrt zum Parkhaus

⇒ Zugang zur Sternwarte aktuell nur rückwärtig
* entweder über Hof-Eingang Anzinger Str. 13 (Qualcomm-Firmengelände) – wenn Sie mit dem Bus oder der U-Bahn kommen.
* oder über Gisela-Stein-Str. – wenn Sie aus Richtung Ostbhf. kommen.

Ebenfalls über Hof-Einfahrt Anzinger Str. 13 (Qualcomm): Zufahrt für Autos ins Parkhaus (2,50 €/h).

 

Aktuelle Infos:

Der vorderseitige Hof-Eingang von der Rosenheimer Str. aus ist dauerhaft gesperrt.
Neuer Zugang seit November 2023: Lift + Treppenhaus an der Nordfassade!
Siehe Karte oben!

 


 

Der barrierefreie Zugang ist aktuell wieder gegeben, allerdings nur über den neuen Lift im Gerüstturm auf der Gebäuderückseite (Nordfassade). Im Augenblick gehen Sie bis zum Aufzug/ Treppenturm über einen durchgehenden provisorischem Teerbelag. Insbesondere bei starker Nässe und Schnee ist die Wegbarkeit für Rollstühle/Rollatoren und Kinderwagen leider mit gewissen Unbequemlichkeiten verbunden.
Bei Regen, Nässe und Schnee empfehlen wir vorsichtshalber festes Schuhwerk.
Ebenso ist das temporäre Gerüst-Treppenhaus eher ungeeignet für Schuhe mit Absatz o.ä.
Festes Schuhwerk wird daher in jedem Fall empfohlen.

Hinweis: Der Eingang zur Sternwarte und zur Dachplattform erfolgt derzeit (auch vom Lift aus) über einen Gerüstweg bzw. ein Gerüsttreppenhaus.
Dieses ist freilich nach außen abgesichert und auch mit einem Wind- und Wetterschutz eingekleidet. Dennoch kann die Begehung für Personen mit Höhenangst bzw. fehlender Schwindelfreiheit problematisch sein.

Fragen Sie im Zweifelsfall bitte nach!
Ggf. ist natürlich eine unbürokratische Stornierung / Umbuchung möglich.

*** Aktueller Hinweis zum Außenlift seit 7. November 2023: 
Um mit Rollstühle/Rollatoren und Kinderwagen die Aussichtsplattform zu erreichen, wenden Sie sich bitte an unser Personal.***
Mit dem neuen Außenlift fahren Sie direkt hoch zum neuen Haupteingang der Sternwarte. Drücken Sie dazu 3. Etage (Aufkleber: Sternwarte). Der Zugang zur Aussichtsplattform kann nur mit unseren Kollegen erreicht werden. Melden Sie sich daher zu erst am Empfang an und die Kollegen bringen Sie dann mit dem Fahrstuhl nach oben.
Kontakt: per Mail unter info@sternwarte-muenchen.de oder per Telefon unter 089-406239.

 

Wir bitten die übergangsweise bestehenden Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.