Freitag, 19. Mai 2023 · 20:00 · Vortrag

Nicolaus Copernicus: Leben und Werk eines konservativen Revolutionärs

*Copernicus Jahr 2023 *

Nicolaus Copernicus: Leben und Werk eines konservativen Revolutionärs

* aus Anlass von Copernicus‘ 480. Todestag am 24.05.2023 *

Vortrag von Prof. Dr. Andreas Kühne (LMU)

Freitag, 19. Mai 2023, 20:00 Uhr
Volkssternwarte München, Rosenheimer Str. 145h

Astronomie und Kosmologie – die Leitwissenschaften der Renaissance – entwickelten sich vor dem Hintergrund eines kritischen Diskurses, der sich einerseits strikt auf das auf das geozentrische Weltbild des Claudius Ptolemaeus berief, andererseits versuchte, dessen offensichtliche Mängel zu verbessern. Durch die heliozentrische Kosmologie von Nicolaus Copernicus vollzog sich ein grundlegender Wandel des Weltbildes, der jedoch erst über einen
längeren Zeitraum hinweg das geozentrische System ablösen konnte. Anlässlich des 550. Geburtstags und 480. Todestag im Jahr 2023 von Copernicus zeichnet der Vortrag wesentliche Stationen seines Lebens und der Genese seines Werks nach.

Bei klarem Himmel sind nach dem Vortrag Beobachtungen durch die Teleskope der Volkssternwarte möglich.

Ticketbuchung im Voraus empfohlen, aufgrund von begrenzter Platzzahl.