Stellenangebote

Arbeiten unter Sternen

Aktuelle Stellenangebote der 

Bayerischen Volkssternwarte München e.V. 

 

Ab 1. März 2023 oder baldmöglichst:

  • Leiter der Sternwarte (m/w/d) oder
  • stellv. Leiter der Sternwarte (m/w/d)

 

 

Flyer

Detaillierte Beschreibung s. hier weiter unten.

Über uns

Die Bayerische Volkssternwarte München e.V. bietet seit 1947 in zentraler Lage am Ostbahnhof öffentliche Sternenführungen an. Heute, eine Halley-Periode später, zählt sie mit fast 700 Mitgliedern, davon knapp 10% ehrenamtlich Aktive, und über 20.000 jährlichen Besuchern zu den festen Größen im Münchner Kulturleben, insbesondere mit den fast all-abendlich stattfindenden und von ehrenamtlich Aktiven getragenen “Münchner Sternstunden”.

Dank Förderung des Kulturreferats der Landeshauptstadt München ermöglichen die derzeit vier hauptamtlichen Teilzeitkräfte unter der Woche tagsüber ein breites Angebot für Schulklassen, Kitas, Familien- und Ferienprogramme, Gruppen der Erwachsenenbildung, Workshops usw.
Vorträge, Sonderveranstaltungen zu astronomischen Highlights wie dem Astronomietag oder der Langen Nacht der Museen runden das volle Jahresprogramm ab.
Neben dem Zeiss-Kleinplanetarium ZKP 1 mit 30 Plätzen gibt es einen Ausstellungsraum, einen Vortragssaal (mit 60 Plätzen), die “Space Bar” und natürlich die Teleskop-Plattform mit wunderbarem Alpenpanorama. Hier sind fünf große Teleskope fest in Hütten installiert, mit Öffnungen bis 80 cm. Zudem stehen den Mitgliedern bestens ausgerüstete Werkstätten und eine umfangreiche Bibliothek zur Verfügung.
Mit dem kompletten städtebaulichen Redesign des Areals bringen die kommenden Jahre besondere Herausforderungen und Chancen mit sich: Optionen zur Weiterentwicklung der Volkssternwarte sind derzeit in Verhandlung.


Gesucht wird

ab 01. März 2023 oder baldmöglichst

die Leitung oder stellv. Leitung der Sternwarte / der Geschäftsstelle, d.h. Mitarbeit und verantwortliche Leitung für den gesamten operativen (nicht-technischen) Betrieb: 

  • Planung, Gestaltung und Durchführung von Programmen: Vorträge, Sonderveranstaltungen (z.B. astronom. Highlights), Firmen-Events usw. 
  • Gruppen- und Einzelführungen tagsüber, inkl. Planetariumsvorstellungen, Kurzvorträgen, Teleskopbedienung; Durchführung / Gestaltung von Workshops, insbes. Kitas, Schulklassen, Familien, weitere Kinderprogramme
  • Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
  • Betreuung der Website und Social-media-Kanäle sowie der Printprodukte (Zeitschrift, Flyer)
  • Arbeiten mit der Ticket-, Buchungs- und Vereinssoftware 
  • Kundenservice per Mail, Telefon, Beratungen vor Ort; ebenso Betreuung aller Mitglieder- und Vereinsanliegen; Neumitglieder-Gewinnung
  • sämtliche Verwaltungsaufgaben: Buchhaltung, Abrechnungen, Berichte, Finanzplanung, Mitgliederverwaltung, Ein- und Verkauf
  • Vernetzung mit anderen Sternwarten, Planetarien und Bildungseinrichtungen
  • ggf. freiwillig-ehrenamtliche Mitarbeit im Verein (z.B. Vorstandsarbeit u.a.)
  • ggf. Fundraising; Sternwidmungs-Aktion u.ä.
  • weitere Aufgabengebiete nach Absprache: z.B. Betreuung der Jugendgruppe, des Podcasts usw.

Geboten wird

  • sicherer Arbeitsplatz und solide Bezahlung (orientiert an TVöD)
  • zunächst für 20-28 Wochenstunden an 3-4 Tagen, langfristig auf Wunsch evtl. erweiterbar auf 32-40 Wochenstunden an 4-5 Tagen
  • nach 1 Jahr unbefristeter Vertrag
  • 6 Wochen Jahresurlaub, Gleitzeit, Homeoffice
  • vielfältiges und abwechslungsreiches Aufgabenspektrum in kleinem Team
  • flache Hierarchien, d.h. schnell eigene Verantwortungsbereiche und flexible Abläufe
  • eingebettet in einen spannend-vielseitigen Verein mit vielen interessanten Leuten und Aktivitäten
  • ggf. Hilfe bei der Wohnungssuche durch die Vereins-Netzwerke

Gesucht wird eine Person (m/w/d) mit:

  • solidem astronomischem / astrophysikalischem Fachwissen; Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation von Vorteil
  • sicherem, sympathischem Auftreten auch vor Publikum, Presse, inkl. Interviews
  • sehr gutem Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch
  • Freude an der Wissensvermittlung, insbesondere auch in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Begeisterung für Astronomie und Raumfahrt, aktuelle Forschung und Entwicklung
    sowie gern auch für Kunst und Kultur und breite Vernetzung
  • Bereitschaft und Freude, Vorträge und Veranstaltungskonzepte zu entwickeln und zu realisieren
  • Bereitschaft zum Dienst außerhalb der Regel-Arbeitszeiten zu Sonderveranstaltungen und besonderen astronomischen Ereignissen, auch abends, nachts und feiertags (selten)
  • hohem Maß an Eigeninitiative, selbstständigem und eigenverantwortlichem Handeln; Teamgeist und Talent für kreative und flexible Lösungswege
  • hoher Belastbarkeit bei komplexen Anforderungen unter Zeitdruck
  • Fähigkeit zu genauem Arbeiten und Selbstkontrolle / Selbstkritik
  • fähig zum Umgang mit üblichen Officeprogrammen; Erfahrung im Grafik-, Video- und Soundbereich von Vorteil
  • Erfahrung im Ehrenamt, gemeinnützigen Institutionen oder sonstige Berufserfahrung von Vorteil
  • gern mit hobby-astronomischem Hintergrund und eigener Beobachtungserfahrung

 


Fragen und Rückmeldungen zur Stelle oder zum Bewerbungsverfahren bitte schnellstmöglich (ideal bis 31.1.23) an bewerbung@sternwarte-muenchen.de